Sieg für den 3-jährigen Nil Karazi in Meissenheim , 10. Oktober 2010

Bei seinem zweiten Lebensstart legt Nil Karazi (Dormane x Kahloucha) unter den Farben von Nile Arabians seine Maidenschaft in einem internationalen Flachrennen über 1'400 Meter ab. „Leicht“ lautete der Richterspruch für den Sieg des einzigen 3-jährigen.

Der von Franziska Aeschbacher trainierte Junghengst aus eigener Zucht reihte sich nach der ersten Geraden an vorletzter Stelle ein. So ging es durch den ersten Bogen auf die Gegengerade. Ausgangs des letzten Bogens machte Nil Karzazi unter seiner Reiterin Anna Katharina Bromann mit einem kurzen Antritt alles klar und galoppierte ohne Anstrengung zwei Längen vor dem Feld sicher nach Hause.


links: Trainerin Franziska Aeschbacher, Reiterin Anna Katharina Bromann auf Nil Karazi und Züchter Urs Aeschbacher bei der Siegererhung auf der Rennbahn in Meissenheim.
Foto: Karl-Heinz Raubuch

Nil Karazi ist das zweite Produkt der tunesischen Stute Kahloucha, die im Alter von 2- bis 5-jährig mit 5 Siegen und 7 Platzierungen aus 15 Rennen in Tunesien und Europa eine bemerkenswerte Eigenleistung aufweist. Ihr erstes Fohlen, die 2005 geborene Kahrma, eine rechte Schwester zu Nil Karazi, lief als drei- und vierjährig mit 7 Platzierungen in 9 Rennen ebenfalls erfolgreich. Inzwischen wurde Kahrma nach Italien an einen international erfolgreichen Endurance Stall verkauft und soll später in der Endurance Zucht eingesetzt werden.


links: Nil Karazi vor seinem zweiten Start auf dem Führring in Meissenheim. Sein Debut gab er am 25. Juli in Köln, wo er im Preis von SHEIK HAMDAN BIN RASHID AL MAKTOUM das letzte Preisgeld holte.

Foto: Karl-Heinz Raubuch
zurück zu News