Eines der ersten DAHESS Fohlen in Europa

Am Morgen des 22. Februar 2009 brachte die fünffache Rennsiegerin KAHLOUCHA auf dem Gestüt Nile Arabians das erste und einzige DAHESS Fohlen der Schweiz zur Welt.
oben: Stutfohlen von DAHESS aus der KAHLOCHA,
Züchter Nile Arabians; Foto: Andrej Stasik
oben: DAHESS in einem französischen Nationalgestüt
Morgens um 07:20 war es so weit. Ein gesundes, kräftiges und kompaktes DAHESS-Stutfohlen erblickte an einem tief verschneiten Sonntagmorgen das Licht der Welt und wurde von den anderen Pferden im Stall durch ein lautes Wiehern begrüsst. Das dunkle, abzeichenlose Schimmelstutfohlen ist das dritte Fohlen der rein tunesischen Stute KAHLOUCHA. Ihr Erstes, die 2005 geborene Dormane Stute KAHRMA, lief 2008 dreijährig bereits erfolgreich auf der Rennbahn und ist SZAP-rennleistungsgeprüft.
Gespannt darf man auf die Nachzucht des Ausnahmehengstes DAHESS sein. Der 1999 geborene AMER Sohn aus der französischen Stute DANIE DU CASSOU absolvierte eine ausserordentliche Rennkarriere und stand 2008 erstmals öffentlich in Frankreich als Deckhengst zur Verfügung.

DAHESS absolvierte insgesamt 41 Rennen, gewann deren 28, war 7-mal Zweiter und 3-mal Dritter. Zu den 28 Siegen gehörten alleine 16 Gruppe 1 Treffer in England, Italien, Abu Dhabi, Qatar und der Türkei. Seine Gewinnsumme beträgt € 981'957.- und er ist mit einem Rating von 134 das derzeit weltweit am höchsten eingestufte Arabische Pferd. Im Jahr 2007 wurde er in Paris an der Arqana Arabian Auction für € 1'050'000-- an einen Käufer aus Tunesien versteigert.




links: DAHESS von AMER aus der DANIE DU CASSOU
 
Der Vater von DAHESS, der aus saudischer Zucht stammende AMER, wird oft als „NORTHERN DANCER“ der Vollblutaraber bezeichnet. Der 1984 geborene AMER ist bereits heute ein legendärer Vererber und weist aktuell eine Nachzucht mit 90 individuellen Siegern mit insgesamt 377 gewonnen Rennen, davon 41 im Gruppe 1 Status, aus.






links: AMER

DAHESS Stutfohlen NIL KEBIRA drei Wochen alt, 15. März 2009

Das am 22. Februar geborene DAHESS Fohlen hat sich in seinen ersten drei Wochen gut entwickelt und kann im Aussehen seinen Vater DAHESS, 28-facher Rennsieger, nicht verleugnen. Seine stolze tunesische Mutter KAHLOUCHA, 5-fache Rennsiegerin, lässt die Kleine bereits an den Hafer und ans Heu.
zurück zu News