Endurance: Erfolgreicher Saisonauftakt für AINHOA TORDIDJA in Frankreich, 08.05.2009

In seinem erstes Endurance Rennen der Saison 2009, einem CEI * über 92 km, lief der 11-jährige Vollblutaraberwallach Ainhoa Tordidja (Tornado de Syrah x Ainhoa Kadidja) im französischen Sommant am 8. Mai unter seiner Reiterin und Besitzerin Nora Kaiser auf den guten 12. Platz in einem Feld von 51 Startern.
Der französisch/russisch/spanisch gezogene Ainhoa Tordidja bewältigte die 92 km in einem schwierigen Gelände mit fast 4'000 Höhenmetern in einer Durchschnittszeit von 15,205 km/h. Der Sieger benötigte 15,753 km/h. Damit konnte Ainhoa Tordidja bereits wieder an seine Leistungen vom letzten Jahr anknüpfen, als er am 3. August in Messen in einem CEN* über 90 km siegte und am 5. Juli in Hüntwangen ebenfalls in einem CEN* den 6. Platz erzielte.

links: Ainhoa Tordidja mit Nora Kaiser in Sommant.
Foto: Brigitte G. Huard

Dosage Werte von Ainhoa Tordidja:
TD: 18
DI: 1.00
CD: -0.06

Ainhoa Tordidja kam im Jahr 2001 aus Frankreich zu Franziska Aeschbacher nach Avenches ins Renntraining und wurde dann im Jahr 2002 von Nile Arabians im Rennsport erfolgreich eingesetzt. Aufgrund seiner Kraft und Robustheit trug er bei uns schnell den Übernamen „Toro“. Nach seiner Rennkarriere verkauften wir „Toro“ als zukünftiges Endurance- und Freizeitpferd an Nora Kaiser und Ralph Dürler, die ihn in den letzten Jahren mit viel Sorgfalt und Geduld zu einem erfolgreichen Endurance Pferd aufbauten.
Herzliche Gratulation und weiterhin viel Freude und Erfolg wünschen
Franziska & Urs Aeschbacher, Nile Arabians
zurück zu News