Vollblutaraberhengst Mefisto – Sieger in Deutschland, Erbach 29. Juni 2008

Bei seinem dritten Start legt der vierjährige Marwan Sohn Mefisto aus der Isy auf der kleinen Rennbahn von Erbach im Odenwald in einem Rennen über 1700 Meter (€ 2'500.-) seine Maidenschaft ab. Der von Franziska Aeschbacher für den Stall Golden Arabians trainierte Vollblutaraber platzierte sich bei seinen zwei vorangegangenen Starts in Hassloch (DE) als Vierter und in Mannheim (DE) als Fünfter.
 
Im leider mit nur vier Startern schlecht besetzten Feld trat Mefisto als Favorit an. Jockey Raoul Dygas ritt den Hengst vom Start weg an der Spitze. Im ersten engen Bogen musste das Paar die Position an den zweiten Favoriten und 14 Pfund weniger tragenden, 3-jährigen Hengst Jumeiram’Ba (Barour de Cardonne x Meryt Aton) abgeben. Raoul Dygas blieb mit Mefisto bis in die letzte Gerade hinter Jumeiram’Ba in Lauerposition, griff Mitte Zielgerade an und setzte sich sicher durch.

links: Mefisto bei der Morgenarbeit
zurück zu News