Saisonrückblick 2007 - die Kurzporträts der Besten, 27.12.2007

Das Jahr 2007 gehört der Vergangenheit. Was uns bleibt sind Momente der Erinnerung an unsere Pferde und Freunde. Da gab es Augenblicke der Hoffnung, der Enttäuschung aber auch des Glücks.

Es war ein Jahr, das uns und unsere Pferde auf Trab nicht selten aber auch im Galopp hielt. In der Schweiz, in Frankreich und in Deutschland gingen unsere Rennpferde 20 Mal an den Start. Davon kehrten sie aus 17 Rennen mit Geld und davon 3 Mal mit der Siegerschleife zurück. Rennstatistisch resultierte Platzierungsquote von 85%, ein neuer Rekord für Nile Arabians.

Auch im Endurance-Sport erzielten Pferde von Nile Arabians Spitzenresultate. Die Endurance Bilanz weist einen Sieg (CEN**), zwei zweite Plätze und fünf weitere Platzierungen aus.

Hier unsere drei besten Pferde im Kurzporträt mit ihrer Leistung aus dem Jahr 2007:
Name:     NUIT CRYSTALLINE (Grape Tree Road x
               Nuit de Crystal),
Rasse:     Englische Vollblutstute, 5-jährig
Disziplin:  Rennen
Starts:      9 (in Frankreich und der Schweiz)
Resultate: 2 Siege und 6 Plätze, davon 1 x Zweite
Gewinn:    CHF 21’879.--


Für NUIT war es bereits die dritte Rennsaison, die sie mit Erfolg absolvierte. Insgesamt weist sie nun 3 Siege und 12 Plätze (davon 3 x Zweite) von 19 Starts aus. Seit zwei Jahren gehört sie zu den besten Sprintern der Schweiz. Ihr Wille, ihr Speed und Ihr konstanter Leistungsausweis macht sie als zukünftige Zuchtstute interessant.

Name:     NIL BAKR (Present x Tiffaha),
Rasse:     Vollblutaraber Wallach, 14-jährig
Disziplin:  Endurance
Reiter:      Heinz Hirschi
Resultate: 1 Sieg (CEN**) und 2 Plätze (CEN**),
                4 Qualifikationen

NIL BAKR verriet bereits als Fohlen aufgrund seiner Gänge und seiner charakterlichen Ausgeglichenheit ein hohes Leistungspotential. Seine Besitzer, die Familie Hirschi bauten ihn über Jahre sorgfältig auf und konnten so in den letzten Jahre schöne Erfolge feiern. NIL BAKR’s Mutter, TIFFAHA ist ebenfalls die Grossmutter des Leistungshengstes NIL BEDOUIN, der über Jahre auf hohem Niveau im Rennsport lief und jetzt von Nile Arabians als Deckhengst eingesetzt wird.

Name:     NIL INSHA (Al Sakbe x Nil Incipit)
Rasse:     Vollblutaraberstute, 4-jährig
Disziplin:  Rennen
Starts:      6 (in Deutschland und der Schweiz)
Resultate: 1 Sieg und 4 Plätze,
                davon 1 x Zweite und 1 x Dritte.
Gewinn:    CHF 4’256.--

NIL INSHA lief ihre 2. Rennsaison. Nachdem Sie bereits 2006 als Dreijährige die Leistungsprüfung Rennen der SZAP mit Erfolg absolvierte, erfüllte sie auch dieses Jahr erneut die Kriterien der Leistungsprüfung. NIL INSHA ist das erste Fohlen der NIL INCIPIT (Dormane x Nil Najada). Trotz der ausgeglichenen Leistungsbilanz konnte NIL INSHA nicht an die Leistung ihrer Mutter anknüpfen, die sich selber als Dreijährige auf Gruppe 1 Niveau erfolgreich zu etablieren wusste.

Wir danken allen Besitzern und Reitern für ihr Vertrauen in unsere Arbeit. Auch im kommenden Jahr werden wir wieder mit höchster Sorgfalt, klarer Zielfokussierung und gewohnter Konstanz jedes Pferd individuell nach seinen Fähigkeiten fördern. Züchterisch setzen wir unseren Kurs der konsequenten Leistungsselektion mit Nachhaltigkeit fort, um die Pferde von Nile Arabians in ihren arabischen Grundwerten und in ihrer Ursprünglichkeit zu erhalten und weiterzuentwickeln.

Nile Arabians wünscht allen für 2008 viel Glück in Haus und Stall.
Franziska & Urs Aeschbacher

zurück zu News