Gute Endurance Leistungen am 1. September 2007 in Neuenhof

Mit einem 5. Platz im CEN über 84 km konnte Heinz Hirschi, Besitzer und Reiter von Nil Bakr ein weiteres gutes Resultat erzielen. Nil Bakr aus der Zucht von Nile Arabians ist ein Nachkomme aus der SZAP Elitestute Tiffaha, die auch die zweite Mutter vom internationalen Top-Rennhengst Nil Bedouin (Versal x Nil Tahani aus der Tiffaha) ist. Nil Bedouin selber hat seine Rennkarriere beendet und steht der Zucht als Deckhengst zur Verfügung. (Hengstkategorisierung ZAM: B/A/A/-). Nil Bakr war bereits in dieser Saison schon einmal erfolgreich mit einem Sieg in einem CEN über 81 km am 19. Mai in Fehraltorf.

 
Im EVG über 45 km erzielte der aus dem Stall von Nile Arabians verkaufte Ainhoa Tordidja unter seiner Reiterin Nora Kaiser in einem Feld von 27 Startern den guten 2. Rang. Der 9-jährige Vollblutaraber-Wallach Ainhoa Tordidja ist ein Sohn von Tornado de Syrah, einem der klassischen Rennvererber aus Frankreich. Bereits in der letzten und der diesjährigen Endurance Saison konnte der Wallach erste und zweite Plätze verbuchen. Ainhoa Tordidja lief bereits als Dreijähriger für den Stall Nile Arabians in Holland und der Schweiz erfolgreich auf der Rennbahn, eine erneute Bestätigung für das Erfolgpotential so zahlreicher arabischer Rennpferde im späteren Endurance Sport.
 
Wir gratulieren den Reitern und Besitzern für diese Erfolge und danken für das langjährige Vertrauen in Nile Arabians und in unsere Pferde.
zurück zu News