Endurance Erfolge für Nile Arabians, Messen 17/18. Juni 2006

Am Samstag und Sonntag gingen fünf Pferde aus dem Stall Nile Arabians in Messen bei heissem Sommerwetter an den Start und beendeten ihre Prüfung erfolgreich.

Der 5-jährige Nagib du Bac absolvierte unter dem Sattel von Angela Kunz bei seinem zweiten Start in einem DRF über 50 km seine zweite Qualifikation. Der noch junge, aus Frankreich stammende Wallach im Besitz von Nile Arabians wird von Franziska Aeschbacher in Avenches trainiert. Er war als Dreijähriger in Frankreich auf der Rennbahn und soll nun zukünftig im Distanzsport eingesetzt werden.

Im EVG über 40 km erzielte Ainhoa Tordidja unter seinem Besitzer Ralph Dürler den ausgezeichneten 3. Rang von 29 startenden Pferden. Auch dieser französisch gezogene Wallach wurde von Nile Arabians zuerst erfolgreich im Rennsport eingesetzt, bevor wir ihn für den Distanzsport verkauften.
  Bild: Vorne Nagib mit Angela Kunz und dahinter Trainingspartner Nil Bedouin unter Fränzi Aeschbacher
 
Von den 5, aus dem Stall Nile Arabians startenden Vollblutarabern sind vier aus französischer Leistungszucht mit einem klassischen Rennpedigree. Nachdem in den letzten 5 Jahren Vollblutaraber aus den herkömmlichen, ägyptischen, russischen, polnischen etc. Schaulinien im internationalen Rennsport fast vollständig von der Bildfläche verschwunden sind, zeichnet sich nun auch im Endurancesport ein klarer Trend zu Vollblutarabern aus reinen Leistungszuchten wie beispielsweise der französischen oder tunesischen ab.

Wir gratulieren den Besitzer(innen) und Reiter(innen) zu ihren Resultaten mit den folgenden Pferden aus dem Stall Nile Arabians:
  • Nagib du Bac                Angela Kunz                DRF 50 km (2. Qualifikation; schnellste Zeit)
  • Kadix de Nerak             Susanne Flury              DRF 30 km
  • Ainhoa Tordidja             Ralph Dürler                 EVG 40 km (3. Rang)
  • Nabab du Bac               Bettina v. Ballmoos       EVG 40 km (8. Rang)
  • Nil Bakr                        Heinz Hirschi                EVG 40 km (14. Rang)

Weiterhin wünschen wir allen viel Glück und Spass mit ihren Pferden.

Franziska & Urs Aeschbacher
Nile Arabians

zurück zu News