Unsere klassische N-Linie an der Nationalen Schau 2005

Höchstnoten für NIL NOUZA und ihre Tochter NIL NANA an der diesjährigen Nationalschau vom 13. und 14. August 2005 im NPZ in Bern.

Obschon ein Fohlen bei Fuss und in Weidekondition vorgestellt, vermochte NIL NOUZA (Gips x Nil Nubia) die Richter durch ihre natürliche und überragende Qualität einmal mehr zu überzeugen. Die 11-jährige Stute erhielt mit 8,1 Punkten die höchste Note der Schau und gewinnt nach 1995 und 1999 bereits zum dritten Mal den Preis des besten in der Schweiz gezogenen Vollblutarabers.

 

 


Foto: Bee-Caterin Schellenberg
links: NIL NOUZA

 
Die letztjährige Jun. Nationalchampionne Stute NIL NANA (Extreme x Nil Nouza), eine Tochter von NIL NOZUA  hat nichts ihrer Qualität eingebüsst und erzielte an der diesjährigen Schau mit 7,4 Punkten die Höchstnote aller 1- bis 3-jährigen Pferde.
Unserer N-Linie angehörend, repräsentieren NIL NOUZA die vierte und NIL NANA bereits die fünfte NILE-Zuchtgeneration. Die N-Linie, zurückgehend auf unsere Gründerstute NAYA, ist zurzeit die erfolgreichste Stutenlinie der Schweiz und weltweit anerkannt. Nachkommen aus dieser Stutenlinie haben bisher nicht weniger als 33 Klassensiege, 23 Nationale und 7 Internationale Championatstitel gewonnen, darunter auch Welt- und Europachampionate.


Nicht weniger bedeutend ist das Leistungspotential dieser Linie. Nachkommen aus der N-Linie erzielten in den letzten 10 Jahren zahlreiche Siege und Platzierungen in der Endurance und im internationalen Rennsport bis auf die Ebene Gruppe 1.

l
inks: NIL NANA
.

Der jüngste Spross unserer N-Linie ist das Stutfohlen NIL NAWAL (Extreme x Nil Nouza), eine Vollschwester zu NIL NANA. Wir hoffen, dass später auch NIL NAWAL, gleich wie ihre Vorfahren, die aussergewöhnliche Vererbungskraft dieser Linie an ihre Kinder weitergeben wird.

Urs Aeschbacher

zurück zu News